31. Dezember 2013

Glückliche Gewinner Familie Buchberger: DAS KRONTHALER – Alpine Lifestyle Hotel ****S kann sich über neue Stammgäste freuen

Euphorie pur empfand Familie Buchberger am Achensee nach dem Einlösen ihres Gewinnes und  während ihres Aufenthaltes im DAS KRONTHALER - Alpine Lifestyle Hotel ****S.

"DAS KRONTAHLER ist ein Hotel, das sich in die herrliche Landschaft einbettet und dem Gast schon beim Betreten das Gefühl der Geborgenheit gibt. Sorgen,  Stress und den Alltag lässt man vor der Tür. Wir verbrachten dort mit den  Kindern drei erholsame Tage, die von der ersten Minute bis zur letzten ein Traum waren. Jeder Wunsch wurde uns von den Augen abgelesen, die Angestellten waren diskret, freundlich und immer höflich wie man es  selten sieht. Gerade meine Tochter war vom DAS KRONTHALER angetan, da sie ja die 5-jährige Tourismus-Schule in Bad Leonfelden besucht. Unser 12-jähriger Sohn genoss die Pool-Landschaft und das angenehm kühle Wetter am Achensee, der im Sommer der absolute Traum ist. Wir kommen wieder -  DAS KRONTHALER  hat mit uns treue und glückliche Stammgäste gewonnen. Ich zehre noch von der Erholung, die wir in diesem Hotel der Superlative genießen durften. Augen zu und sich einfach wegträumen, die Massagen im Haus sind unübertrefflich. Das Hotel ist einfach mit Worten nicht zu beschreiben, am besten hinfahren und selbst bewerten!"

Im Juli 2013 wurde Michaela Buchberger von der Wellness Heaven Glücksfee als Gewinnerin ermittelt. Im Gutschein enthalten waren folgende Inklusivleistungen:

  • 3 Nächte für 2 Personen | großzügiges Doppelzimmer | Nature Living-Balkon
  • DAS KRONTHALER ALL-iN | tagsüber wechselnde Buffets | ideenreichen Gourmetmenüs | alkoholfreie Getränke vom Brunnen
  • Wellness und SPA auf 2.500 m² | In- und Outdoorpool
  • Ein Glas prickelnder Rosé Champagner
  • 60 himmlische Verwöhnminuten | frei wählbar aus unserem SPA-Menü
  • DINE & WINE | 6-Gang Spezialdinner mit Weinbegleitung | einmalig während des Aufenthaltes
  • Dazu viel leidenschaftlicher Service

Der Geldwert des Gutscheins betrug 1.100 €.

Wellness Heaven wünscht auch allen zukünftigen Teilnehmern des Gewinnspiels viel Erfolg.

Tags: , ,
Autor: Emily am 31.12.2013 um 16:27

17. Oktober 2013

Das Lindner Parkhotel & Spa im Hotel Test

Das Lindner Parkhotel & Spa wurde von unseren Hoteltestern evaluiert. Der Test dauerte drei Tage, hierbei erreichte das Wellnesshotel 9.0 von 10 Wellness Heaven Sternen.

 

Lindner Parkhotel & Spa

Lindner Parkhotel & Spa

Hier geht es zum ausführlichen Testbericht über das Lindner Parkhotel & Spa.

Tags: ,
Autor: Emily am 17.10.2013 um 12:27

10. Oktober 2013

Die sportlichen Herausforderungen eines Wellness Testers oder die hohe Kunst des Walking

Der Wellness Tester per se ist nicht unbedingt von Natur aus mit einer besonderen sportlichen Begabung gesegnet – auch wenn er sich oft in  den schönsten Destinationen der Welt befindet und sich ihm sportliche Gelegenheiten wie Skifahren, Mountainbiken, Tauchen oder Joggen im wahrsten Sinne des Wortes vor die Füße werfen. Natürlich lässt er sich hin und wieder zu einer Schnorchel-Exkursion auf den Malediven, einem Segel-Törn an der dalmatinischen Küste Kroatiens oder auch einigen Schwimmzügen im mollig warm beheizten Outdoorpool verschneiter Hotels hinreißen, allerdings hört der Spaß für ihn bei gefährlich anmutenden Sportarten, bei Leibesertüchtigungen mit übermäßig kompetitiven Charakter oder einer Körperkultur, die eine eiserne Disziplin erfordert, auf.

Nordic Walking

Denn eine höhere sportliche Ambition wurde dem Wellness Tester  bereits im zarten Alter von 13 Jahren geraubt. Die sportliche Entmutigung erfolgte stufenweise: Während er in der Grundschule noch  Ehrenurkunden erlief, ersprang und erschwomm, erfuhr die sportive Euphorie einen ersten Dämpfer beim Stab-Hochsprung. So plumpste er nämlich aus den scheinbaren Höhen des Himmels in eine Sandgrube,  in der die faulen Herrchen der Nachbarschaft ihre Vierbeiner Gassi führten. Ernüchternd wirkte sich auch das regelmäßige Übrigbleiben auf der Sportbank beim wöchentlichen Wählen der Basketball-Mannschaft aus. Doch das letzte Fünkchen athletischer Begeisterung wurde dem Wellness-Tester beim schulischen Bockspringen genommen. Wer einmal in seinem Leben mit mind. 20km / Stunde gegen einen nach Leder stinkenden Bock gerannt ist, weiß, dass er ab nun eine sportliche Karriere für sich im Leben ausschließen kann.

Nachdem der Wellness-Tester während des Studiums und den langen Jahren im Arbeitsleben zeitlichen Abstand zu den sportlichen Demütigungen seiner Jugend gefunden hat, tastet er sich mit einiger Vorsicht an das heikle Thema der Körperertüchtigung heran. Als weitgehend ungefährlich und als Wiedereinstiegs-Sportart geradezu prädestiniert, erschien dem Wellness-Tester und dessen ebenfalls sport-lethargischem Begleiter das Walking. Aufmerksam gemacht durch das Angebot eines exzellenten Hotels in Tirol, schrieben sich beide Wellness-Tester sogleich in den vielversprechenden Anfänger Walking Kurs ein. Mit der freudigen Erwartung, sich nicht nur gesund und sportlich zu bewegen, sondern auch die Schönheiten der Tiroler Bergwelt zu erkunden, erschienen beide Tester ausgelassen und fröhlich zu ihrer ersten offiziellen Walking-Stunde. Die Teilnehmerzahl des Einführungskurses war recht übersichtlich und beschränkte sich lediglich auf die beiden Wellness-Tester, eine sympathische Dame um die 70 und die Kursleiterin Siglinde. Hoch motiviert, bewaffnete sich die kleine Truppe mit Stöcken und Handschuhen und folgte Siglinde in den Garten des Hauses, um von dort zu Fuß die Tiroler Bergwelt zu bezwingen. So dachten sich jedenfalls die beiden Wellness-Tester, die fest entschlossen waren, heute ihren verloren gegangenen sportlichen Stolz wiederzuerlangen. Doch Siglinde hatte anderes mit den Frischlings-Walkern vor: Nämlich zunächst einmal einige Trockenübungen im Garten vor dem großen Ruhe-Pavillon des Wellness-Refugiums. Gefolgt von den amüsierten Blicken, der Hotel-Gäste , war die erste Aufgabe, die es zu bewerkstelligen galt, in die Walking-Handschuhe zu schlüpfen und den richtigen Umgang mit den Stöcken zu üben.

Die Wellnesshotel-Tester kapitulierten vor den Walking Stöcken

Voller Elan versuchten die Tester ihre Handschuhe überzustreifen, doch es hakte und zwickte an allen Ecken und Enden und die so trivial lautende Ansage „Schlüpft in Eure Handschuhe“ gestaltete sich schwieriger als anfänglich gedacht und drohte bereits die gesamte „Operation Walking“ zu gefährden. Nach einigem hin und her kapitulierten die Wellness-Tester und baten Siglinde um ihre fachkundige Hilfe. Kopfschüttelnd und schon ein wenig in Rage, entgegnete Siglinde mit ironischstem Unterton, ob die Tester sie denn auf den Arm nehmen wollten, denn bisher hätten es alle Teilnehmer ihres Kurses geschafft, die Hürde des Handschuhe Anziehens erfolgreich zu überwinden. Die Tester verneinten verlegen und gaben zu verstehen, dass sie tatsächlich Siglindes tatkräftige Unterstützung benötigten. Siglinde half den Testern widerwillig und nun hieß es mit Schwung die ca. 6 m lange Anfänger Walking-Fläche vor dem Wellness-Refugium fachgerecht zu „erlaufen“ und dabei die Stöcke rhythmisch vor und zurück zu schwingen. Dies erschien den Testern kinderleicht, denn die 70 jährige Mitstreiterin ging bereits in die fünfte Walking-Runde. Doch schon bei den ersten Stock-Schwüngen schrie die mittlerweile fassungslose Siglinde die beiden Tester an, dass dies keinesfalls die richtige Walking-Stock-Schwung-Technik wäre und man ihren Ausführungen doch aufmerksamer folgen solle. Als sich dann bei dem einen Wellness-Tester in der Aufregung der Handschuh löste und er über einen seiner beiden Stöcke fiel, verlor Siglinde jegliche Contenance und entgegnete fassungslos, sie habe noch niemals in ihrem Leben als Walking Lehrerin zwei so „patscherte“ Leute wie die beiden Wellness Tester gesehen und sie müsste an dieser Stelle den Walking Kurs leider abbrechen. Zutiefst gekränkt und beleidigt fügte sie noch hinzu, dass sie wirklich das Gefühl habe, von den beiden Testern verhohnepipelt zu werden. Nun wurden die Tester noch verzweifelter, denn ihre traumatischen Jugend-Erlebnisse drohten sich, 20 Jahre nach dem Schulsport, zu wiederholen und sie versicherten Siglinde, dass sie es niemals wagen würden, sich mit ihr einen Spaß zu erlauben und sie baten sie für Ihre Walking-Unfähigkeit offiziell um Verzeihung. Mit diesen letzten Sätzen wurde der Walking-Kurs abgebrochen und die beiden Tester begaben sich auf einen langen Spaziergang und erkundeten zu Fuß, allerdings ohne zu walken, die Schönheiten Tirols.

Tags: , , , , ,
Autor: Emily am 10.10.2013 um 11:34

11. September 2013

Neuer Acquapura SPA & MED Bereich im Falkensteiner Schlosshotel Velden

Am 29.08.2013 eröffnete der neue Acquapura SPA & MED Bereich nach 3 monatigen Umbauarbeiten im Falkensteiner Schlosshotel Velden, dem wohl berühmtesten Hotel in Kärnten. Das neue Konzept des Acquapura SPA beinhaltet nicht nur ein Wohlfühlangebot an Massagen, Peelings und Körperbehandlungen, sondern mit einem Medical SPA erstmals auch eine erweiterte Form des Acquapura SPA.

Schlosshotel Velden: Acquapura SPA

Schlosshotel Velden: Acquapura SPA

Durch neue besondere Highlights zeigt Falkensteiner wieder einmal auf, dass die Hotels zur obersten Liga der internationalen Hotellerie gehören. Der Spa Bereich wurde nicht nur umgebaut sondern auch erweitert und umfasst nun eine Größe von 3.600 m², auf welchen man purem Luxus auf die Spur kommt. 3 Millionen wurden in den großzügig gestalteten Acquapura SPA(-Bereich mit privatem Beach-Club direkt am See investiert. Neuheiten sind unter anderem die finnische Außensauna mit direktem Seeblick, der Panorama Gartenpool, ein Ruheraum mit Schwebeschaukeln, ein SPA-Cinema sowie das Medical SPA Zentrum. Auch das neu gestaltete Interieur lässt Ihnen kein Entrinnen aus der angenehmen und erholsamen Atmosphäre. Ein neues Aktiv-Programm, welches sich aus Bewegung in der Natur sowie aus Yoga, Meditation und Pilates zusammen setzt, spielt eine große und vor allem wichtige Rolle im neuen SPA Konzept des Schlosshotel Velden.

Eine weitere Besonderheit ist die Romantik-SPA-Suite für zwei. Perfekt um Stunden mit Ihrem Liebsten zu verbringen und die Welt um Sie herum zu vergessen.

Medical SPA

Neben einem umfangreichen Spa Angebot steht den Urlaubern von nun an auch ein Medical Spa mit ärztlicher Betreuung zur Verfügung. Das Konzept des Medical SPA hat seinen Schwerpunkt auf der präventiven und regenerativen Ästhetik, ganzheitlichen Behandlungskonzepten sowie Wohlfühlerlebnis um gesund zu bleiben und gesund zu werden.

SPA: Außenpool

SPA: Außenpool

Tags: ,
Autor: Emily am 11.09.2013 um 15:19

6. September 2013

Spannender Yogaherbst im STOCK***** resort: Spezialwochen mit Topexperten

Der Herbst steht im STOCK resort ganz im Zeichen des Yoga. Top Yoga-Experten kommen zu den Spezialwochen in das Sport- und Wellnesshotel in Finkenberg, um spannende und inspirierende Yogatage zu gestalten. Sie haben alle ihre eigenen, besonderen thematischen Zugänge, jedoch ein einheitliches Ziel: Die Menschen ganzheitlich zu berühren und zu heilen. Der Startschuss für die erste Yogawoche fällt am 15. September 2013.

STOCK resort

STOCK resort

Anschließend widmet sich Karina Wagner der inneren Schönheit und der Schönheit des Lebens (22.–27.09.13). Teilnehmer der Workshops von Karina Wagner können sich auf eine spannende Reise in das Innerste freuen. Ihre zweite Yogawoche (24.–29.11.13) trägt den Titel „Die innere Stille des Yoga“ und führt zu Momenten, in denen die Gedanken ruhen und sich alles vereinigt: der Körper, der Geist, das Selbst und das Universum. Bahar Yilmaz – Autorin, Medium, Yogalehrerin und sensitive Beraterin mit griechischen und islamischen Wurzeln – kommt von 10. bis 16. November 2013 in das STOCK resort. Ihre Gabe, Beschwerden zu sehen und zu heilen, sorgt immer wieder für Staunen. Die Teilnahme an allen Yogaworkshops ist im Rahmen eines Aufenthalts im STOCK resort kostenlos.

Das Fünfsternehotel in Finkenberg zählt zu den besten Wellnessresorts im gesamten Alpenraum. Auf 5.000 m² erwarten den Gast Wellness, Spa und Beauty vom Feinsten, ausgezeichnet mit drei Relax-Guide-Lilien und der mittlerweile dritten Wellnessvenus der Best Wellness Hotels Austria. 21 Behandlungskabinen, elf Pools und ein 25-Meter-Outdoor-Sportbecken hoch über den Dächern von Mayrhofen gehören ebenso zur luxuriösen STOCK-Wellnesswelt wie der Aqua Fun Park mit einer 70-Meter-Reifenrutsche für die Kids und ein Panorama-Fitnesssstudio der Spitzenklasse. Selten wird ein derart vielseitiges und exklusives Sport- und Vitalprogramm geboten wie in dem Spitzenhaus mitten in der Zillertaler Bergwelt.

Tags: , ,
Autor: Emily am 06.09.2013 um 12:38

9. August 2013

Wellness Deluxe im Mandarin Oriental Hyde Park

Das Mandarin Oriental Hyde Park ist ein 5 Sterne Hotel, welches zeitlose Eleganz, perfekten Stil sowie Luxus widerspiegelt. Das Luxushotel verfügt über wunderschöne Zimmer und Suiten, die Komfort und Stil ausstrahlen, zwei erstklassige Restaurants, die dem Gast eine hochgelobte britische Küche bieten, eine exklusive Bar, einen atemberaubenden Spa-Breich, der für exklusive Entspannung sorgt sowie exquisite Veranstaltungsräume.

Mandarin Oriental Hyde Park

Mandarin Oriental Hyde Park

Das Luxushotel zählt mit dem atemberaubenden Ausblick auf die Knightsbridge sowie den weltberühmten Hyde Park zu den exklusivsten und renommiertesten Hotels in London. Es ist ruhig und zugleich zentral gelegen. Viele der berühmtesten Londoner Attraktionen sind zu Fuß erreichbar, beispielsweise die Sloane Street, Harvey Nichols, Harrods sowie der Green Park. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Royal Albert Hall sowie die berühmten Museen in South Kensington.  Wie das Mandarin Oriental Hyde Park finden Sie Londoner Hotels hier zu günstigen Preisen.

Spa & Wellness im Mandarin Oriental Hyde Park

Der Luxus-Spa, der sich auf 2 Etagen ausbreitet, zählt zu den besten der Stadt und bietet den Gästen eine modernste Ausstattung, entspannte Umgebung sowie unvergleichliche Behandlungen. Der Spa-Bereich verfügt über modernes Flair, eine unvergleichlich revitalisierende Umgebung sowie über 8 Behandlungsräume mit Einzelduschen, einen weitläufigen Sauna- und Badebereich mit Herren- und Damen-Saunarien, Amethyst-Kristall-Dampfbädern und Vitality-Pools. Des Weiteren verfügt der Spa-Bereich über einen Entspannungsbereich mit Zen-Farbtherapie, eine vielfältige Auswahl an ganzheitlichen wohltuenden Behandlungen, professionellen Therapeuten, welche jede Behandlung individuell auf die Gäste zuschneiden sowie ein voll ausgestattetes Fitness-Center, welches ein breites Spektrum an modernsten Geräten, freien Gewichten und mehreren Stretching-Bereichen bietet. Mit dem Spa-Bereich wurde für die Gäste eine luxuriöse Wellness-Oase geschaffen, in der jedem Gast ein Fünf-Sterne-Erlebnis geboten wird. Neben dem Hyde Park und den etwa 140 Hektar Grünflächen befindet sich die Spa-Boutique.

 

Tags: ,
Autor: Emily am 09.08.2013 um 17:21

8. August 2013

Das vielleicht ruhigste Wellnesshotel in den Alpen

Das Ohr ist unser empfindlichstes Organ - und vor allem in der Stadt sind wir allgegenwärtigem Lärm nahezu unausweichlich ausgesetzt. Stetig wachsender Straßenlärm, permanentes Handygeklingel, Dauermusikberieselung in Supermärkten und Lokalen, der Fernseher als Geräuschkulisse zuhause. Diese permanente Belastung kann schwerwiegende Folgen haben.

Das wahrscheinlich ruhigste Hotel in den Alpen

Das wahrscheinlich ruhigste Hotel in den Alpen

Viele Personen haben in ihrem Beruf mit dauerhafter Lärmbelastung zu kämpfen. Wie auch in der Arbeitswelt sollte jedoch auch zu Hause beim Arbeiten mit dem Staubsauer, dem Rasenmäher oder der Schneefräse auf ausreichenden Gehörschutz geachtet werden. Christine Klien, Präsidentin der Österreichischen Arbeitsmedizinischen Gesellschaft empfiehlt, immer wieder Ruhephasen einzulegen und bewusst zwischendurch einen Tag lang darauf zu achten, nur leise Töne zu hören.

Ihre Ohren benötigen zwischendurch immer wieder Pausen. Das Kranzbach -  Ihr Wellnesshotel in Bayern ist der perfekte Ort dafür!

Ein Aufenthalt im »Kranzbach« bietet Ihnen die idealen Voraussetzungen, für ungestörte, lärmfreie Ferientage. »DAS KRANZBACH« liegt inmitten einer 13 ha großen Bergwiese auf einem Sonnenplateau in 1.030 m Seehöhe. Ringsum nur Wiesen, Wälder und Berg. Keine Nachbarn und keine Straße stören die Idylle. Die Gäste können bei geöffnetem Fenster und mit reinster Bergluft in Ruhe durchschlafen.

Das »Wellness & Nature Spa« ist ausschließlich den Hotelgästen vorbehalten. Sie finden dort auf 3.500 m² Raum zum Dösen, Sonnen, Lesen... Gönnen Sie sich eine Massage, probieren Sie unsere Detox Programme oder lehnen Sie sich einfach auf bequemen Liegestühlen zurück und lassen durch die großen Fensterfronten die atemberaubende Natur auf sich wirken.

Auch das separate Kranzbach-Ladies Spa bietet Ihnen ausreichend Platz, um ungestört mit Ihrer besten Freundin zu plaudern und einfach die gemeinsame Zeit zu genießen. Lachen, Erinnerungen auffrischen und in aller Ruhe die Freundschaft pflegen.

Kuscheln Sie sich in Ihren Bademantel und seien Sie einfach nur Sie selbst. Zum Ausruhen suchen Sie sich Ihren Lieblingsplatz in einem der behaglichen Ruheräume, in der Plauderecke mit Trinkwasserbrunnen aus eigener Bergquelle oder auf der großzügigen Liegewiese.

Die verschiedenen Salons im Mary Portman House bieten Ihnen zusätzlich zahlreiche Rückzugsorte. Wagen Sie ein gemeinsames Spiel im Games Room, nehmen Sie mittags eine Kleinigkeit im gelben Salon zu sich oder lassen Sie sich vom Interior Design im Peacock Room inspirieren. Überall im Kranzbach können Sie zur Ruhe kommen und entspannen.

Wie ruhig es im »Kranzbach« tatsächlich ist, können Sie über die Ruhe-Index-Messung verfolgen: Eine Kamera am Gartenflügel-Gebäude ist mit einem sensiblen Mikrofon ausgestattet und liefert Ruhe-Messungen in Echtzeit. Schauen Sie sich die Aufzeichnungen der letzen 10 Tage an – natürliches Windrauschen und fröhliches Vogelgezwitscher werden erfasst.

Gönnen Sie sich Ferien in der heilenden Stille.

Tags: ,
Autor: Emily am 08.08.2013 um 14:37

26. Juli 2013

Neu im Guide: Upstalsboom Landhotel Friesland

Upstalsboom Landhotel Friesland

Upstalsboom Landhotel Friesland

Das 4-Sterne-Superior Upstalsboom Landhotel Friesland besticht mit einem 2.500 qm großen Wellnessbereich. Das Wellness Hotel liegt mitten in der Natur, direkt am Mühlenteich in Varel.

Angebot: ErholungPur.

Fern ab vom Alltag - schalten Sie ab und genießen unsere Wellnessangebote.

  • 4 Übernachtungen im Zimmer der gebuchten Kategorie
  • Täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Am Abend ein kulinarisches 3-Gänge-Menü oder Themenbuffet
  • Ein Kaffee-Peeling
  • Eine Entspannungsmassage mit Ziegenbutter (ca. 30 Min.)
  • Ein Minifacial (ca. 45 Min.)
  • Freie Nutzung des Wellnessbereiches BALANCE & SPA auf verschiedenen Ebenen mit Pool, Saunen, Dampfbad, Whirlpool, Brechelbad, Kraxenofen, Steinbad und Solekaskade

 

Angebot ab 399 €

 

Tags:
Autor: Emily am 26.07.2013 um 11:50

3. Juli 2013

Begeisterung bei Harald Bruischütz – dem glücklichen Gewinner eines Wellness-Wochenendes im Wellness & Sport Hotel Post ****S

Harald Bruischütz - glücklicher Gewinner eines Wellness Wochenendes im Wellness & Sport Hotel Post ****S

Harald Bruischütz - glücklicher Gewinner eines Wellness Wochenendes im Wellness & Sport Hotel Post ****S

Voller Begeisterung berichtet Harald Bruischütz von seinem Gewinn, den er vom 18.-20. Mai 2013 im Wellness & Sport Hotel Post ****S in Lermoos einlöste:

"Ich möchte mich nochmals herzlich bei Wellness Heaven für den Gewinn bedanken. Das Hotel überzeugt sowohl durch sein Ambiente, die Lage, als auch durch den herzlichen Service der Mitarbeiter. Unsere Suite hatte einen wunderschönen Blick direkt zur Zugspitze. Der Wellnessbereich (vor allem der Außenpool) sind wunderschön eingerichtet, das Frühstücksbuffet sowie das Abendessen sehr gut. Das Hotel kann ich jedem nur wärmstens empfehlen."

Im März 2013 wurde Harald Bruischütz von der Wellness Heaven Glücksfee als Gewinner ermittelt. Im Gutschein enthalten waren folgende Inklusivleistungen:

• 2 Nächte Post Suite inklusive Alpine Gourmetpension
• Frühstücksbuffet, Mittags- und Nachmittagsbuffet, 6-Gänge Gourmetmenü
• 2 Tage Top Snow Card
• 1 Vinoble Weinbad
• 1 Vinoble Gesichtsbehandlung Basic

Insgesamt betrug der Geldwert des Gutscheins 1.000 €.

Wellness Heaven wünscht auch allen zukünftigen Teilnehmern des Gewinnspiels viel Fortune.

Tags: ,
Autor: Emily am 03.07.2013 um 16:43

2. Juli 2013

Wellness Deluxe in Garmisch-Partenkirchen

Wellness in GarmischGarmisch-Partenkirchen ist bei Wintersportlern und Erholungssuchenden gleichermaßen beliebt

Garmisch-Partenkirchen zählt zu den beliebtesten und bekanntesten Urlaubsorten in Deutschland. Vor allem auf Wintersportler hat die Stadt eine magische Anziehungskraft. Der Ort liegt zu Füßen einer eindrucksvollen Kulisse: das Wetterstein-Massivs mit der Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands.

Inzwischen kommen aber auch immer mehr Touristen nach Garmisch-Partenkirchen, um dort einen Wellness-Urlaub zu verbringen. Immer mehr Häuser wie dieses Hotel in Garmisch-Partenkirchen bieten ihren Gästen Wellness-Oasen an. Wie schon am Namen zu erkennen ist, teilt sich der Ferienort in zwei Stadtteile auf: in Garmisch und in Partenkirchen.

Garmisch hat im Zentrum seinen ländlichen Charakter erhalten

Garmisch hat zwar durchaus auch städtischen Charakter, aber im Zentrum gibt es immer noch Gassen mit prachtvollen, alten Bauernhäusern. Das Herz von Garmisch bildet der Marienplatz. Zu den schönsten Gebäuden zählt dort die Alte Apotheke aus dem Jahr 1790. Auch die neue Pfarrkirche St. Martin ist sehenswert, ein herrlicher Rokokobau, der zwischen 1730 und 1733 errichtet wurde. Wunderschöne Häuser sind in der Frühlingsstraße zu bewundern. Sie schmücken hölzerne Altanen, Zierbundgiebel und Schindeldächer. Besonders schön bemalt ist der ehemalige Gasthof „Husaren“ aus dem Jahr 1611, der die Fürstenstraße ziert.

Ein beliebtes Ausflugsziel ist die Ruine Werdenfels

Viele Touristen kommen auch nach Garmisch, um sich dort bei einem Kuraufenthalt zu erholen und frische Kräfte zu tanken. In der Mitte des Kurorts Garmisch sind das Kurhaus, das Kongresshaus und das Kurtheater angesiedelt. Wer sich im Glücksspiel versuchen möchte, kann dies in der nahegelegenen Spielbank tun. Ein beliebtes Ausflugsziel der Kurgäste ist die Ruine Werdenfels. Sie liegt nördlich des Ortsteils Garmisch und ist zu Fuß in rund einer Stunde zu erreichen. Reste des Zwingers, des Burgtors und der Ringmauer sind erhalten.

Partenkirchen lockt mit einem Heimatmuseum der Grafschaft Werdenfels

Auch der Ortsteil Partenkirchen besitzt eine Prachtstraße: die historische Ludwigsstraße mit vielen opulent verzierten Hausfassaden. Hier ist die Atmosphäre Oberbayerns besonders gut zu spüren. Zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten von Partenkirchen zählt das Werdenfelsmuseum. Dieses Heimatmuseum der Grafschaft Werdenfels ist im Wackerle-Haus beheimatet. Ausgestellt sind hier religiöse und profane Volkskunst, frühgeschichtliche Funde, Masken verschiedenster Art sowie die bäuerliche und bürgerliche Wohnkultur des Werdenfelser Landes.

Ein beliebtes Ausflugsziel ist auch der 1779 Meter hohe Wank. Touristen können ihn entweder mit einer Seilbahn oder durch eine nicht allzu schwere Wanderung von Partenkirchen aus über Schlattan/Gschwandt erreichen. Der Aufstieg dauert rund zweieinhalb Stunden.

 

 

Tags: ,
Autor: Emily am 02.07.2013 um 13:55

Ältere Artikel »