10. August 2010

Klima sucht Schutz: klimabewußtes Reisen

Die Kampagne „Klima sucht Schutz“ motiviert, sich aktiv am Klimaschutz zu beteiligen und dabei Geld zu sparen – mit interaktiven Ratgebern zum Energiesparen, einem Quiz zum Klimaschutz sowie Portalpartnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik.

 

Klimaschutz

Klima sucht Schutz

Umfrage: Jeder Zehnte wählt Modernisierung statt Klimagerät als Hitzeschutz / Index: Öffentliches Klimaschutzinteresse rückläufig, Ölkatastrophe wird nicht mit Energiekonsum in Verbindung gebracht

Berlin, 5. Juli 2010. Die Temperaturen steigen, der Sommerurlaub rückt immer näher. Viele Verbraucher haben jedoch zur heißen Jahreszeit nicht nur die nächste Eisdiele im Blick. Die aktuellen Umfrage-Ergebnisse des Klima-Barometers, das von der gemeinnützigen co2online GmbH quartalsweise veröffentlicht wird, zeigen: Die Themen Klimaschutz und Energiesparen sind auch während der heizungsfreien Monate präsent. Insgesamt 71 Prozent der Umfrage-Teilnehmer versuchen beispielsweise, in ihrem Sommerurlaub klimagerecht zu verreisen, sei es durch die Wahl regionaler Reiseziele oder zumindest durch die finanzielle Kompensation der CO2-Emissionen des Urlaubsfluges. Auch das Thema Raumkühlung bei großer Hitze will die große Mehrheit der Befragten auf energiesparende Weise lösen. Der Gebrauch von Klimageräten wird von 80 Prozent abgelehnt, jeder Zehnte entscheidet sich als Alternative für eine Modernisierung, die zur Raumkühlung beiträgt. Für den Alltag zu Hause steht im Sommer die Wahl klimafreundlicher Lebensmittel bei den Befragten an erster Stelle. So geben 38 Prozent an, sie kaufen im Sommer regionales Obst und Gemüse bzw. allgemein viel frische und wenig tiefgekühlte Produkte.

Weitere Informationen finden Sie auf www.klima-sucht-schutz.de

Tags: , , , , ,
Autor: Tassilo Keilmann am 10.08.2010 um 14:38

Keine Kommentare

No comments yet.

Leave a comment