19. September 2012

Brandneues Spa auf Gran Canaria im Hotel Cordial Mogán Playa

Im Herzen des romantischen Fischerdorfes Puerto de Mogán auf Gran Canaria liegt das Hotel Cordial Mogán Playa, das durch ein neues abwechslungsreiches Wellness-Zentrum von sich reden macht, dem Inagua Spa & Wellness.

In Schiefer- und Anthrazit-Tönen präsentiert sich dieses Refugium des Wohlbefindens, das nach modernsten Regeln avantgardistischer Spa-Architektur designt ist. Ein stylisches Hallenbad weist alle Raffinessen aquatischen Relaxens auf: vollkommene Entspannung findet man nicht nur auf den Massageliegen des Indoor-Pools, sondern auch unter den verschiedenen Nackenduschen, die in ihrer Intensität variieren. Den Innenbereich des Inagua Spa & Wellness zieren neben den zeitlos schönen Umkleidekabinen für Sie und Ihn eine Panorama-Sauna, ein Dampfbad sowie einladende und ultrakomfortable Lounge-Möbel. Den ultimativen Frische-Kick erfährt man in den ansprechend gestalteten zyklischen Erlebnisduschen, die unter anderem durch einen Eisbrunnen und einen Kübel arktisch-temperierten Wassers für kühlende Überraschungsmomente sorgen.

Gen Westen öffnet sich das Inagua Spa-Wellness Refugium in den liebevoll gestalteten Garten, der von Palmen, giraffenhohen Kakteen und trendigen Daybeds geschmückt wird. Der rötlich braune Felsen, der die spektakuläre Kulisse des Spas bildet, erinnert an die vulkanische Historie Gran Canarias. Sich an der Wasseroberfläche wie im Salzwasser des Toten Meers treiben lassen – der Körper schwebt herrlich im Floatarium durch den extrahohen Salzgehalt, der den Auftrieb erhöht. Der Jacuzzi sorgt für prickelnde Erfrischung während man im Pediluvium nach Manier des großen Hydrotherapeuten Kneipp das eigene Immunsystem stärken kann, bevor man sich in die fachkundigen Hände des professionellen Masseurs des Inagua Spa & Wellness begibt.

Dabei können die Tester von Wellness Heaven® vor allem das 90-minütige Antistress-Treatment empfehlen. Nachdem man sich für eines der vielfältigen aromatischen Öle aus beispielsweise Eukalyptus, weißen Tee oder Yasmin entschieden hat, folgt man dem Therapeuten in das puristisch-stilvolle Ambiente des „state of the art“ Massageraums. Zunächst wird der gesamte Körper mit den himmlisch duftenden Essenzen eingeölt. Nach einer 20-minütigen Einwirkzeit, während der man der sphärischen Musik lauscht und vom Alltags-Stress  abschalten kann, beginnt das eigentliche und sehr tiefgreifende Massage-Ritual, das selbst sonst so vernachlässigte Körperzonen wie die Kniescheiben oder die Halsmuskulatur mit Streicheleinheiten huldigt. An Intensität kaum zu überbieten ist die kraftvolle Kopfmassage, in der die Antistress-Anwendung nach 90 Minuten kulminiert.

Kurzum der Besuch des Inagua Spa & Wellness-Zentrums zählt zu den absoluten „Must have seen“ während eines regenerativen Urlaubs im Hotel Cordial Mogán Playa auf Gran Canaria.

Tags:
Autor: Emily am 19.09.2012 um 22:37