15. Februar 2012

Entdecken Sie 2012 Ihre Talente und leben Sie Ihre Stärken

Bildnachweis: Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel

In jedem Menschen steckt eine Vielzahl unterschiedlichster Begabungen. Allerdings haben viele von uns verlernt, diese Talente auch wirklich zu nutzen und ein Leben zu führen, das den eigenen Stärken entspricht. Wer als Kind noch davon überzeugt war Autor zu werden, entscheidet sich als junger Erwachsener bei der Berufswahl dann doch lieber für eine solide Ausbildung und beginnt häufig ein BWL- oder Jura-Studium. Denn die Gefahr, als arbeitsloser Germanist ein unglückliches Dasein zu fristen erscheint bei der Entscheidung zu groß. Und wer erst einmal einige Jahre im Berufsalltag steckt, vergisst leicht einmal die Kindheits-Präferenzen und auch Hobbies aus früheren Tagen. Nach Jahren der Sozialisierung und dem Druck, mit dem erwählten Beruf auch ausreichend Geld für den eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten, ist das Ziel der Selbstverwirklichung in den Hintergrund getreten. Wellness Heaven möchte Ihnen im Folgenden zeigen, wie Sie im neuen Jahr 2012 Ihre verschütteten Talente aus dem Dornröschenschlaf erwecken und ein Leben gemäß Ihren Stärken führen können.

Die eigenen Stärken lassen sich in der folgenden Formel ausdrücken:

Stärke = Talent + Wissen + Können.

Doch was sind die eigenen Talente? In Zeiten des Understatements, ist es beinahe salonfähiger geworden, sich selbst als vollkommen talentfrei zu bezeichnen als mit den eigenen Stärken zu kokettieren. Denn „Eigenlob stinkt“ für gewöhnlich und nicht selten läuft man Gefahr, beim Erwähnen des angeborenen oder erworbenen Könnens als Angeber zu gelten. Kein Wunder also, dass man, gefragt nach den eigenen Stärken, oft erst einmal ins Straucheln gerät. Die Beantwortung der nachstehenden Fragen wird Ihnen helfen,  Ihre verborgenen Talente zu identifizieren und 2012 mehr Zeit und Engagement in diese Fähigkeiten zu investieren, sodass sie aus Ihrer Begabung eine wirkliche Stärke entwickeln und diese in Ihrem beruflichen oder privaten Alltag integrieren können. Nehmen Sie also Papier und Stift zur Hand und gehen Sie folgenden Fragen auf den Grund:

I) Welche positiven Charaktereigenschaften zeichnen Sie Ihrer Meinung nach aus?
Notieren sie hier mindestens 10- 15 Eigenschaften, die Sie als Person positiv charakterisieren und Sie einzigartig machen. Ihre fürsorgliche Ader kann hier genauso erwähnt werden, wie Ihr Hang zum Perfektionismus, Ihre Offenheit anderen gegenüber oder Ihr Sinn für Humor.

II) Welche Hobbys oder Interessen haben Sie? Womit verbringen Sie gerne Ihre Zeit?
Sie arbeiten täglich neun bis zehn Stunden, erledigen am Abend den Haushalt und fallen dann hundemüde ins Bett, sodass Sie eigentlich gar keine Zeit für ein Hobby oder gar Urlaub haben? Wenn dies der Fall ist, überlegen Sie sich, für welche Dinge Sie allgemein Interesse hegen oder welche Tätigkeiten Sie generell gerne und Ihrer Meinung auch gut machen? Bei welchen Aktivitäten verlieren Sie sogar das Zeitgefühl und vergessen alles um sich herum?

III) Welche Talente, Hobbies oder Lebensträume hatten Sie als Kind?
Versuchen Sie sich selbst zu erinnern, welche Begabungen in Ihnen als Kind steckten?  Waren Sie Gang-Anführer oder Ideengeber einfallsreicher Spiele? Welche Hobbies haben Ihnen Freude bereitet? Waren Sie in einer Theater-AG oder begeisterte Ballett-Tänzerin? Welche Lebensträume oder Berufswünsche hatten Sie als Kind? Bringen Sie bei diesen Fragen alles zu Papier, woran Sie sich erinnern und fragen Sie gegebenenfalls auch Ihre Eltern und Geschwister.

IV) Welche Stärken sehen andere bei Ihnen? Wie werden Sie von Ihren Mitmenschen wahrgenommen?
Fragen Sie Personen aus Ihrem näheren Umfeld wie z.B. Ihren Partner, Freunde, Kollegen oder sogar Vorgesetzte, welche Eigenschaften oder  Begabungen Sie an Ihnen besonders schätzen?

V) Was haben Sie bisher in Ihrem Leben erreicht und welche Herausforderungen haben Sie bereits erfolgreich gemeistert?
Schauen Sie zurück auf Ihr Leben und Ihre Erfolge. Worin waren Sie bisher besonders gut und was hat Ihnen Freude bereitet? Dies können Fächer in der Schule, während der Ausbildung oder auch Kurse an der Uni gewesen sein. Welche Tätigkeiten mochten Sie bei Ihren bisherigen oder Ihrem aktuellen Job besonders?

VI) Wie stellen Sie sich Ihr perfektes Leben vor? Was sind Ihre Träume und Lebensziele?
Wie sähe Ihr perfektes Leben aus? Welchen Beruf würden Sie gerne ergreifen, um ein glückliches, erfülltes und selbst verwirklichendes Leben zu führen? Ihre Vorstellung muss nicht unbedingt realistisch sein. Würden Sie gerne ein Café eröffnen? Am Theater arbeiten? Oder als Reisender die Welt erkunden? Was möchten Sie in Ihrem Leben gerne noch erreichen? Was ist Ihnen wichtig? Oft ist schon die Überlegung, welcher Tätigkeit Sie gerne in Ihrem Leben nachkommen würden, der Anfang von wegweisenden und lebensverändernden Entscheidungen.

Nach der Beantwortung dieser Fragen, werden Sie Ihre eigenen Talente wesentlich besser einzuschätzen wissen. Viele Menschen verbringen Ihr Leben lang viel Zeit und Mühe mit einer Tätigkeit, die ihnen nur wenig Freude bereitet und nicht ihren Talenten entspricht, allerdings nur mit mäßigem Erfolg. Andere wiederum investieren nur einen minimalen Aufwand und erzielen ein maximales Ergebnis, weil sie sich mit einer Arbeit beschäftigen, die Ihnen leicht fällt und Spaß macht. Hat man sein Talent nämlich entdeckt, gibt es eigentlich nichts Schöneres als sich Wissen rund um die eigene Begabung anzueignen und sein Talent zu perfektionieren. Genauso sollte es auch sein. Und falls Sie Talente besitzen, die Sie nicht sofort in Ihrem professionellen Leben einsetzen können, so doch sicherlich in Ihrem privaten. Und vielleicht ergibt sich eines Tages ja doch die Möglichkeit, Ihr Hobby zum Beruf zu machen.  Wellness Heaven wünscht Ihnen auf jeden Fall viel Spaß und Erfolg bei der Entdeckung der eigenen Talente und dem Ausbau Ihrer Stärken. 2012 wird ein ganz besonderes Jahr für Sie!

Tags: , , , , ,
Autor: Emily am 15.02.2012 um 13:22