15. Februar 2012

Entdecken Sie 2012 Ihre Talente und leben Sie Ihre Stärken

Bildnachweis: Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel

In jedem Menschen steckt eine Vielzahl unterschiedlichster Begabungen. Allerdings haben viele von uns verlernt, diese Talente auch wirklich zu nutzen und ein Leben zu führen, das den eigenen Stärken entspricht. Wer als Kind noch davon überzeugt war Autor zu werden, entscheidet sich als junger Erwachsener bei der Berufswahl dann doch lieber für eine solide Ausbildung und beginnt häufig ein BWL- oder Jura-Studium. Denn die Gefahr, als arbeitsloser Germanist ein unglückliches Dasein zu fristen erscheint bei der Entscheidung zu groß. Und wer erst einmal einige Jahre im Berufsalltag steckt, vergisst leicht einmal die Kindheits-Präferenzen und auch Hobbies aus früheren Tagen. Nach Jahren der Sozialisierung und dem Druck, mit dem erwählten Beruf auch ausreichend Geld für den eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten, ist das Ziel der Selbstverwirklichung in den Hintergrund getreten. Wellness Heaven möchte Ihnen im Folgenden zeigen, wie Sie im neuen Jahr 2012 Ihre verschütteten Talente aus dem Dornröschenschlaf erwecken und ein Leben gemäß Ihren Stärken führen können.

Die eigenen Stärken lassen sich in der folgenden Formel ausdrücken:

Stärke = Talent + Wissen + Können.

Doch was sind die eigenen Talente? In Zeiten des Understatements, ist es beinahe salonfähiger geworden, sich selbst als vollkommen talentfrei zu bezeichnen als mit den eigenen Stärken zu kokettieren. Denn „Eigenlob stinkt“ für gewöhnlich und nicht selten läuft man Gefahr, beim Erwähnen des angeborenen oder erworbenen Könnens als Angeber zu gelten. Kein Wunder also, dass man, gefragt nach den eigenen Stärken, oft erst einmal ins Straucheln gerät. Die Beantwortung der nachstehenden Fragen wird Ihnen helfen,  Ihre verborgenen Talente zu identifizieren und 2012 mehr Zeit und Engagement in diese Fähigkeiten zu investieren, sodass sie aus Ihrer Begabung eine wirkliche Stärke entwickeln und diese in Ihrem beruflichen oder privaten Alltag integrieren können. Nehmen Sie also Papier und Stift zur Hand und gehen Sie folgenden Fragen auf den Grund:

I) Welche positiven Charaktereigenschaften zeichnen Sie Ihrer Meinung nach aus?
Notieren sie hier mindestens 10- 15 Eigenschaften, die Sie als Person positiv charakterisieren und Sie einzigartig machen. Ihre fürsorgliche Ader kann hier genauso erwähnt werden, wie Ihr Hang zum Perfektionismus, Ihre Offenheit anderen gegenüber oder Ihr Sinn für Humor.

II) Welche Hobbys oder Interessen haben Sie? Womit verbringen Sie gerne Ihre Zeit?
Sie arbeiten täglich neun bis zehn Stunden, erledigen am Abend den Haushalt und fallen dann hundemüde ins Bett, sodass Sie eigentlich gar keine Zeit für ein Hobby oder gar Urlaub haben? Wenn dies der Fall ist, überlegen Sie sich, für welche Dinge Sie allgemein Interesse hegen oder welche Tätigkeiten Sie generell gerne und Ihrer Meinung auch gut machen? Bei welchen Aktivitäten verlieren Sie sogar das Zeitgefühl und vergessen alles um sich herum?

III) Welche Talente, Hobbies oder Lebensträume hatten Sie als Kind?
Versuchen Sie sich selbst zu erinnern, welche Begabungen in Ihnen als Kind steckten?  Waren Sie Gang-Anführer oder Ideengeber einfallsreicher Spiele? Welche Hobbies haben Ihnen Freude bereitet? Waren Sie in einer Theater-AG oder begeisterte Ballett-Tänzerin? Welche Lebensträume oder Berufswünsche hatten Sie als Kind? Bringen Sie bei diesen Fragen alles zu Papier, woran Sie sich erinnern und fragen Sie gegebenenfalls auch Ihre Eltern und Geschwister.

IV) Welche Stärken sehen andere bei Ihnen? Wie werden Sie von Ihren Mitmenschen wahrgenommen?
Fragen Sie Personen aus Ihrem näheren Umfeld wie z.B. Ihren Partner, Freunde, Kollegen oder sogar Vorgesetzte, welche Eigenschaften oder  Begabungen Sie an Ihnen besonders schätzen?

V) Was haben Sie bisher in Ihrem Leben erreicht und welche Herausforderungen haben Sie bereits erfolgreich gemeistert?
Schauen Sie zurück auf Ihr Leben und Ihre Erfolge. Worin waren Sie bisher besonders gut und was hat Ihnen Freude bereitet? Dies können Fächer in der Schule, während der Ausbildung oder auch Kurse an der Uni gewesen sein. Welche Tätigkeiten mochten Sie bei Ihren bisherigen oder Ihrem aktuellen Job besonders?

VI) Wie stellen Sie sich Ihr perfektes Leben vor? Was sind Ihre Träume und Lebensziele?
Wie sähe Ihr perfektes Leben aus? Welchen Beruf würden Sie gerne ergreifen, um ein glückliches, erfülltes und selbst verwirklichendes Leben zu führen? Ihre Vorstellung muss nicht unbedingt realistisch sein. Würden Sie gerne ein Café eröffnen? Am Theater arbeiten? Oder als Reisender die Welt erkunden? Was möchten Sie in Ihrem Leben gerne noch erreichen? Was ist Ihnen wichtig? Oft ist schon die Überlegung, welcher Tätigkeit Sie gerne in Ihrem Leben nachkommen würden, der Anfang von wegweisenden und lebensverändernden Entscheidungen.

Nach der Beantwortung dieser Fragen, werden Sie Ihre eigenen Talente wesentlich besser einzuschätzen wissen. Viele Menschen verbringen Ihr Leben lang viel Zeit und Mühe mit einer Tätigkeit, die ihnen nur wenig Freude bereitet und nicht ihren Talenten entspricht, allerdings nur mit mäßigem Erfolg. Andere wiederum investieren nur einen minimalen Aufwand und erzielen ein maximales Ergebnis, weil sie sich mit einer Arbeit beschäftigen, die Ihnen leicht fällt und Spaß macht. Hat man sein Talent nämlich entdeckt, gibt es eigentlich nichts Schöneres als sich Wissen rund um die eigene Begabung anzueignen und sein Talent zu perfektionieren. Genauso sollte es auch sein. Und falls Sie Talente besitzen, die Sie nicht sofort in Ihrem professionellen Leben einsetzen können, so doch sicherlich in Ihrem privaten. Und vielleicht ergibt sich eines Tages ja doch die Möglichkeit, Ihr Hobby zum Beruf zu machen.  Wellness Heaven wünscht Ihnen auf jeden Fall viel Spaß und Erfolg bei der Entdeckung der eigenen Talente und dem Ausbau Ihrer Stärken. 2012 wird ein ganz besonderes Jahr für Sie!

Tags: , , , , ,
Autor: Emily am 15.02.2012 um 13:22

29. Oktober 2011

Anleitung zum glücklich sein

Anlelitung zum glücklich sein

Willst du immer weiter schweifen?
Sieh das Gute liegt so nah!
Lerne nur das Glück ergreifen,
denn das Glück ist immer da.

Johann Wolfgang von Goethe, 1749 – 1832

Ist es tatsächlich so, wie Goethe in seinem Gedicht beschreibt? Ist das Glück tatsächlich immer da? Während der Bruder kürzlich ein nagelneues Sport-Cabrio erstanden hat, die Freundin mit der großen Liebe auf den sonnenverwöhnten Malediven weilt und der beste Freund gerade mit einer dicken Gehaltserhöhung die Karriereleiter nach oben klettert, dümpelt man selbst ohne nennenswerte Erfolge im Alltags-Einerlei dahin und findet das Glück gar nicht zum Greifen nah. Wie Sie das Glück erkennen und beim Schopfe packen, entdecken Sie in der nachfolgenden Anleitung zum glücklich sein.

Lösen Sie sich von gesellschaftlichen Glücks-Erwartungen

Sie müssen keine strahlend weißen Zähne, ein großes Haus oder überdurchschnittlich intelligente Kinder haben, um ein glückliches Leben zu führen. Schönheit, Reichtum und Erfolg sind nicht das Maß aller Dinge und kein Garant zum glücklich sein. Man sollte zwar finanziell abgesichert sein, um die Grundbedürfnisse zu befriedigen und sich hin und wieder auch einmal etwas zu leisten, aber jede Summe darüber hinaus macht nicht notwendigerweise glücklich. Lösen Sie sich daher von gesellschaftlichen Glücks-Erwartungen und finden Sie vielmehr Ihre eigenen Glücks-Determinanten.

Vergleichen Sie sich nicht mit anderen

Eigentlich sind Sie mit Ihrem Leben ganz zufrieden – wäre da nicht der immer wieder kehrende Blick nach rechts und links zu Freunden, Kollegen und Verwandten, der Sie auf das ein oder andere scheinbare Defizit im eigenen Leben hinweist. Während der Freund seit fünf Jahren sein eigenes wunderschönes Haus auf dem Land besitzt, wohnen Sie in der Stadt immer noch zur Miete? Na und. Dafür schlafen Sie nachts besser, weil Sie sich nicht bis an Ihr Lebensende verschuldet haben. Leben Sie ein Leben, das Sie glücklich macht und lassen Sie sich nicht von anderen verunsichern.

Glück liegt in der Flüchtigkeit des Augenblicks

Wahres Glück ist einen schönen Augenblick zu erkennen und zu schätzen. An einem Herbstsonntag im Park Himbeertörtchen essen, das Gesicht in die Sonne halten und einfach gar nichts tun, das kann schon Glück bedeuten. Haben Sie am kommenden Sonntag schon Pläne?

Vereinfachen Sie Ihr Leben

Entrümpeln Sie Ihre Wohnung, Ihr Büro und dann Ihr Leben. Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und trennen Sie sich von Dingen, die Sie nicht brauchen und Menschen, die Ihnen nicht gut tun.

Leben Sie nach einer Vision und tun Sie, was Sie lieben  

Wenn man morgens für etwas aufsteht, was man liebt, wenn man weiß, was man erreichen möchte und wofür man lebt, macht das bereits auf dem Weg dorthin glücklich. Der amerikanische Psychologe Mihaly Csikszentmihalyi prägte Mitte der 70er Jahre den Begriff „Flow“ und bezeichnete damit das Gefühl völliger Vertiefung und Aufgehens in einer Tätigkeit. Erinnern Sie sich, wie Sie sich als Kind vollkommen selbstvergessen Geschichten ausdachten? Versuchen Sie auch als Erwachsener wieder einen solch kreativen Schaffensrausch zu erleben. Überlegen Sie sich, wofür es sich zu leben und zu arbeiten lohnt, wohin sie gehen wollen und dann marschieren Sie los.

Wenn Sie mit etwas unzufrieden sind, ändern Sie es

Steve Jobs betonte in seiner brillanten Rede vor Studenten der Stanford University, dass das Leben zu kurz sei, um unglücklich zu sein. Daher verändern Sie die Umstände in Ihrem Leben, die Sie unglücklich machen. Seien Sie mutig und gehen Sie Risiken ein. Das wahre Glück wartet manchmal außerhalb Ihrer Komfortzone. Wer allerdings nie ein Risiko eingeht, sich nicht weiter entwickelt oder auch einmal scheitert wird auch nie erfahren, wie glücklich er mit all seinen Stärken hätte sein können.

Stellen Sie jeden Tag etwas, das Ihnen Freude bereitet, fertig

Dr. Ilona Bonivell, Expertin für positive Psychologie fand in ihren Glücksstudien heraus, dass man jeden Tag etwas fertig stellen sollte. Das muss nichts Welt bewegendes sein und es kann sich auch um etwas ganz alltägliches, wie das Backen eines Kuchens oder das Bepflanzen Ihres Balkons handeln. Wichtig ist, dass man am Ende des Tages auf sein kleines „Werk“ voller Stolz blicken und sich der Freude hingeben kann, etwas mit den eigenen Händen geschaffen zu haben.

Nehmen Sie sich jeden Tag Zeit für sich selbst und tun Sie sich und anderen etwas Gutes

Glückliche Menschen nehmen sich hin und wieder eine Auszeit und gönnen sich auch mal etwas Gutes. Wann haben Sie z.B. das letzte Mal ein Buch gelesen, einen Wellness-Tag eingelegt oder einfach nur im Bett gelegen und gefaulenzt? Genießen Sie das Leben, belohnen sich selbst für getane Arbeit und motivieren sich, falls es einmal nicht so gut laufen sollte. Genauso wichtig, wie an sich selbst zu denken ist es, anderen eine Freude zu bereiten. Denn wenn man andere Menschen glücklich macht, fällt ein Teil dieses Glücks auch auf sich selbst zurück.

 
Treffen Sie Menschen, die Sie glücklich machen und pflegen Sie Ihre Freundschaften

Mit guten Freunden und der Familie an der Seite kann man die Welt erobern. Nichts macht glücklicher als ein Lachanfall mit der besten Freundin.  Mit guten Freunden an der Seite ist das Leben einfach schöner. Pflegen Sie daher Ihre Freundschaften und behalten Sie immer ein gutes Verhältnis zu Ihrer Familie.

Bereisen und entdecken Sie die Welt

Die Welt ist schön, man muss sie nur entdecken. Daher packen Sie Ihren Koffer und gehen Sie hinaus. Wenn Ihnen das notwendige Kleingeld für eine weite Reise fehlt, setzen Sie sich ins Auto oder die Bahn und fahren Sie in die Natur. Sie werden sich wundern, wie viele glücksbringende Momente die Welt da draußen für Sie parat hält.

Tags: , , , ,
Autor: Emily am 29.10.2011 um 12:40

9. August 2010

Wellnessurlaub in Bayern

Urlaub in Bayern bedeutet für immer mehr Erholungssuchende vor allem Wellness. Sich wohl zu fühlen und sich zu entspannen, das kann man in Bayern auch besonders gut! Nicht nur die malerische Landschaft beruhigt Körper, Geist und Seele, auch das Angebot an spezialisierten Wellness-Einrichtungen ist riesig und abwechslungsreich. Was für den Einzelnen Wellness ausmacht, ist schließlich unterschiedlich, doch für jeden findet sich in Bayern das passende Urlaubs-Paket zum Auftanken.

Wellness in Bayern: Kneipp-Sanatorium Bad Clevers

Wellness in Bayern: Kneipp-Sanatorium Bad Clevers

Wer nicht nur das Abschalten vom Alltag, sondern auch den gesundheitlichen Aspekt in den Mittelpunkt seines Wellness-Aufenthalts stellt, der wird vor allem in den bayerischen Heilbädern fündig werden. Dort steht dem Gast unter dem Stichwort 'Medical Wellness' ein reichhaltiges Therapie- und Gesundheitsangebot zur Verfügung. Hier lässt sich auch besonders gut Kraft direkt aus der Natur Bayerns ziehen. Mit ihren Mooren, Solen, Thermen und Salzen liefert die bayerische Landschaft die natürlichen Gesund- und Schönmacher, die der Erholungssuchende braucht.

Wer hingegen die aktive Wellness sucht, für den sind nicht nur die oft luxuriös ausgestatteten Wellnesshotels mit ihren ausgedehnten Fitness- und Saunalandschaften geeignet, der findet auch beim Wandern, Schwimmen, Rad- oder Skifahren seinen körperlichen Ausgleich. Hier lohnt sich daher auch ein genauer Blick auf die bayerische Landkarte: Steigen Sie lieber auf Berge oder schwimmen Sie lieber in einem See? Entspannen Sie am besten bei Waldwanderungen oder radeln Sie lieber? Mit seiner abwechslungsreichen Landschaft bieten Bayerns Regionen jedem Aktiven sein spezielles Wohlfühl-Programm. Besonders beliebt sind dabei Ballonfahrten in Bayern.

Und schließlich zählt natürlich auch die Körper- und Gesichtspflege für viele unbedingt zur Wellness dazu. So mangelt es in den bayerischen Wellness-Hotels auch nirgends an Angeboten für die unterschiedlichsten Massagen, Schönheitsbehandlungen, gesunde Ernährung und Bewegung. Zudem kommt eine hohe Dichte an Ärzten, die sich auf dem Gebiet der ästhetischen Medizin spezialisiert haben

Ganz gleich, welcher Wellness-Typ Sie sind, in Bayern werden Sie garantiert das richtige Erholungskonzept für Ihre persönlichen Bedürfnisse finden. Mehr zum Thema und eine Auswahl an erstklassigen Wellness-Einrichtungen finden Sie auf unseren Seiten Wellnessurlaub in Bayern.

Ein besonderes Juwel in der bayerischen Wellness-Landschaft ist sicherlich auch das Kneipp-Sanatorium Bad Clevers in Bad Grönebach und garantiert Urlaubsfreuden der besonderen Art.

>> Wellness in Bayern: Angebote & Specials

Tags: , , , , , ,
Autor: Tassilo Keilmann am 09.08.2010 um 15:32