28. September 2011

Die besten Strategien aus der Stressfalle

So beugen Sie einem Burnout erfolgreich vor

Kennen Sie folgende Situation? Sie schreiben konzentriert eine E-Mail, das Telefon klingelt, Ihr Chef stürmt mit dringenden Aufgaben in Ihr Büro und eine Kollegin löchert Sie mit ständigen Fragen. Gleichzeitig muss die E-Mail dringend verfasst und ein wichtiger Kunde in zwei Stunden empfangen werden. Von den täglichen Herausforderungen, die am Abend noch zu Hause auf Sie warten ganz zu schweigen. Leider ist dies für viele Menschen in Deutschland beruflicher Alltag. Um Ihnen Wege aus dieser Stressfalle zu weisen, hat Wellness Heaven für Sie die besten Strategien entwickelt.

Im Zeitalter des Internets, der E-Mails, Handys, und iPads, in dem wir immer und überall erreichbar sind und funktionieren müssen, verwundern die jüngst veröffentlichten Daten der dt. Rentenversicherung kaum: seit 1993 stieg die Zahl der Menschen, die aufgrund einer seelischen Erkrankung arbeitsunfähig wurden um 37,7%. Die Fehlzeiten wegen Burnout nahmen laut AOK seit 1994 sogar um 88% zu. Nachfolgend finden Sie die besten Strategien, um dieser Stressfalle zu entkommen:

1) Erlangen Sie im beruflichen Alltag mehr Gelassenheit, indem Sie:

  • anstehende Aufgaben priorisieren.
  • verschiedene Arbeiten nacheinander und nicht parallel bewältigen.
  • feste Pausen in den Arbeitsalltag integrieren.
  • während der Arbeitsabläufe kurz und bewusst innehalten.

2) Schaffen Sie sich in Ihrem Privatleben positive Kraftquellen: 

  • Finden Sie heraus, was Ihnen Freude bereitet und machen Sie daraus ein Hobby.
  • Weniger passive Freizeit vor dem Fernseher oder beim Shoppen und mehr aktive Lebenszeit bei produktiven Glücks bringenden Aktivitäten wie z.B. beim Schreiben, Dichten, Malen, Basteln, Handwerken, Kochen oder Gärtnern, etc.
  • Verbringen Sie immer wieder Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Freunden.
  • Nutzen Sie die Natur als regenerative Kraftquelle.
  • Erleben Sie die Vorzüge der verschiedenen Jahreszeiten.
  • Entdecken Sie die Schönheit der Welt durch abwechslungsreiche Wellness-Kurzreisen und unvergessliche Urlaubstrips.
  • Belohnen Sie sich für berufliche Erfolge mit Massagen oder wohltuenden Körper-/Gesichtsanwendungen.

3) Entspannen Sie sich in Ihrer Freizeit und in kurzen Momenten während der Arbeit durch:

  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung
  • Atemtherapie
  • Meditation
  • Achtsamkeitsübungen
  • Yoga
  • Tai Chi

4) Lassen Sie Ihren Körper durch Sport und Bewegung Stresshormone abbauen und Glückshormone ausschütten

  • Suchen Sie sich eine Ausdauer-Sportart, die Ihnen Spaß macht wie z.B. Schwimmen, Joggen, Radfahren, Mountain biken, Rudern, Nordic Walking oder Krafttraining.
  • Trainieren Sie 2-3 x pro Woche ca. 30 Minuten.
  • Integrieren Sie Sport in Ihren Alltag durch z.B. kleinere Spaziergänge zum Supermarkt.
  • Nutzen Sie die Treppe anstatt den Aufzug. Fahren Sie, wenn möglich, mit dem Fahrrad zur Arbeit.
  • Vermeiden Sie Leistungs- und Mannschaftssportarten, die Sie in Stress versetzen.

5) Ernähren Sie sich bewusst, indem Sie:

  • regelmäßig zu festen Tageszeiten essen.
  • Ihre volle Aufmerksamkeit dem Essen widmen und es genießen.
  • nicht während der Arbeit essen.
  • frische Lebensmittel und nur in Ausnahmen Fertigprodukte zu sich nehmen.
Tags: , , ,
Autor: Emily am 28.09.2011 um 12:12